Schreiben Sie mir, dann schreibe ich für Sie. 

 

 

Meine Liebe für das Schreiben entwickelte sich früh. Meine Promotion über Stammzelltransplantation (im Jahr 2009) zu verfassen machte mir Spaß. Von 2011-2013 betreute ich klinisch-onkologische Studien, verfasste Abstracts, Studienprotokolle und erstellte Poster. Begeistert von dem geschriebenen Wort beschloss ich im Jahr 2014, an der Apollon Hochschule für Gesundheit den Zertifikatslehrgang zum Medical Writer zu absolvieren. Diesen schloss ich mit der Note 1,0 ab. 

 

Aktuell lerne ich nebenberuflich das journalistische Handwerkszeug an der Freien Journalistenschule Berlin und schreibe freiberuflich für die Medical Tribune und DocCheck.

 

Außerdem gibt es natürlich meinen Blog, in dem Sie meine Schreibe kennenlernen können sowie einen Artikel, den ich für die "Krautreporter" über mein Herzensprojekt „Twankenhaus“ schreiben durfte: 

https://krautreporter.de/2811-ein-besseres-krankenhaus-ist-moglich-tausende-menschen-sammeln-dafur-ideen

 

Demnächst erscheint ein Sachbuchbeitrag über das Twankenhaus und ich

schreibe außerdem an einem Sachbuch sowie an einem Roman.

 

Gerne würde ich auch für Sie freiberuflich als Medical Writer arbeiten, medizinjournalistisch texten, Ihre Dissertationen Korrektur lesen oder mit Ihnen journalistisch tätig sein. Schreiben Sie mich gerne an, auch gerne bei anderen gestalterischen und journalistischen Aufgaben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

 

Kontakt