Schwesterfraudoktor - Aus dem Alltag einer Landärztin

Über mich. Wer ich bin und was mich antreibt

Seit 10 Jahren bin ich nun Ärztin und kann nicht behaupten, dass ich es immer gerne gemacht habe. Bzw. mache. Manchmal mag ich meine Arbeit nicht, denn die Bedingungen sowohl in der Klinik als auch in der Praxis sind manchmal schwer zu ertragen. 

 

Und gleichzeitig liebe ich meinen Beruf, denn ich bin einfach mit Leib und Seele Ärztin. Irgendwann begann ich, die Geschichten und Gedanken aufzuschreiben. Ich bemerkte, dass es die Menschen interessiert, was ich erzähle und seitdem schreibe ich. In meiner Freizeit und als Medizinerin. Mal ernst und nachdenklich, mal lustig, mal fachlich. Natürlich sind alle "Fälle" anonymisiert und die Hintergründe fiktiv verändert. Ähnlichkeiten sind rein zufällig. 

Ich liebe das Schreiben und studiere nebenbei Journalismus, bin zertifizierter Medical Writer und verfolge das Thema „Twankenhaus“. Außerdem schreibe ich ein Sachbuch und einen Roman. 

 

Wer sich für meinen Werdegang interessiert: Hier klicken. Bei Twitter bin ich ebenfalls aktiv (@SchwesterFD).

 

Hier einige Berichte/Podcasts von mir oder über mich: 

- Krautreporter, Ein besseres Krankenhaus ist möglich

- Im Gespräch mit der AOK BW über das Twankenhaus

SGP-Insider

Ärztenachrichtendienst (für Mitglieder)

- Podcast mit HashtagGesundheit zum Thema Impfen

- Podcast mit DocCheck zum Thema Arbeitsbedingungen

- Medical Tribune, diverse Themen

- Mein Kanal auf DocCheck

 

Wer gerne mit mir arbeiten möchte, möge bitte hier weiterlesen. Viel Spaß nun beim Lesen des Blogs. Ich freue mich auf Ihre und Eure Rückmeldungen!

 

 

 

 

 

 

 

Fotos made by Franziska Finger, Fingerfoto.de